Berlin und Risikokapital

Gründerstädte

Im europäischen Start-up-Vergleich liegt Berlin hinter London nur knapp auf Platz zwei. Das ergab eine Studie der Wirtschaftsprüfer von Ernst & Young. Untersucht wurden die Anzahl von Investitionen mit Risikokapital und deren Transaktionsvolumen. Im Zeitraum zwischen Anfang 2013 und September 2014 erhielten 145 Berliner Start-ups Finanzmittel von Riskiokapitalgebern, in London waren es 187. Mit 66 Transaktionen liegt Paris auf Platz drei. DIE WELT stellt die Studie vor. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0